Parteihymne der NSDAP seit Stunden auf der Strache Facebook-Seite

Jetzt hat doch der Bumsti extra eine Blacklist angelegt, damit keine bösen Wörter auf seiner Facebook-Seite gepostet werden können:

http://www.news.at/a/fpoe-strache-facebook-schwarze-liste

Vielleicht sollte man aber trotzdem ab und zu auf seine eigene Seite schauen, was Herr Strache offenbar nicht macht. Denn ich möchte ihm natürlich nicht unterstellen, dass es seine Absicht ist, den Link zum verbotenen Horst-Wessel-Lied in einem Kommentar auf seiner Seite stehen zu lassen.

Bild

Klickt man auf diesen Link, gelangt man nämlich direkt hierhin:

Bild

Das Horst-Wessel-Lied war zunächst das Kampflied der Sturmabteilung – SA und wurde dann später zur Parteihymne der NSDAP. Nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs wurde „Die Fahne hoch“ durch den Alliierten Kontrollrat verboten. Dieses Verbot ist in Österreich durch das Verbotsgesetz immer noch aufrecht!

Da ich leider beim Verfechter der Meinungsfreiheit – HC Strache – schon seit längerer Zeit gesperrt bin, konnte ich ihn nicht einmal auf diesen kleinen Faux-pas aufmerksam machen. Aber vielleicht liest er ja meinen Blog und löscht daraufhin diesen kleinen bösen Link, der sich da eingeschlichen hat.

Sicherheitshalber habe ich – nach fast 17 Stunden – trotzdem die NS-Meldestelle des BVT darüber informiert.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s